Logo des ZIM

Plagiatserkennungssoftware

Sie können auffällige Textpassagen in wissenschaftlichen Arbeiten z.B. mit Hilfe der Google-Suche überprüfen. Diese Maßnahme ist eine einfache Soforthilfe, wenn Sie einen Plagiatsverdacht gegenüber einer schriftlichen Ausarbeitung haben. Darüber hinaus gibt es eine größere Anzahl von Plagiatserkennungssoftware, die in Sie ggf. einsetzen können. Bitte sprechen Sie sich in Ihrem Fachbereich darüber ab. Vielleicht gibt es bereits Kollegen/-innen, die eine Plagiatserkennungssoftware einsetzen.

Eine sehr gute Übersicht und einen Praxistest zu Plagiatserkennungssoftware bietet die HTW-Berlin unter: http://plagiat.htw-berlin.de/software/

-----------------------------------------------
Weitere Informationen für Lehrende

Suche

Aktuelles

  • https für alle TYPO3-*.uni-wuppertal.de-Domains!
    Seit heute sind alle Websites der Uni auch über das Protokoll https:// zu erreichen. https...[mehr]
  • Wartungsarbeiten: Moodle (abgeschlossen)
    Die Lernplattform Moodle steht ab sofort wieder zur Verfügung.[mehr]
  • Informationsveranstaltung zu E-Prüfungen am 27.04.2017
    E-Zirkel - E-Prüfungen Donnerstag. 27.04.2017, von 10-11:00 Uhr, Campus Grifflenberg, Gebäude...[mehr]
  • Wartungsarbeiten an der Netzwerkinfrastruktur
    Wegen dringender Wartungsarbeiten an der Netzwerkinfrastruktur kann es am Montag den 20.03.2017,...[mehr]
  • Studentische Hilfskraft für Projekt E-Assessment NRW gesucht
    E-Assessment NRW ist ein Verbundprojekt der Universität Paderborn, der...[mehr]