Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • Warnung vor Phishingmail - Angebliche Rechnung der ZWD
    Eine erneute Welle Phishing-Mails läuft derzeit. In diesen Mails wird mit dem Betreff...[mehr]
  • „Alexa, frage Meine Uni, was es heute in der Mensa gibt!“
    Die App der Uni Wuppertal – jetzt auch als Alexa Skill! [mehr]
  • Neu im ZIM: Formular für Online-Accountanträge
    Ab sofort können Accountanträge (Neu- bzw. Verlängerungsanträge) online unter...[mehr]
  • Neuer Dienst: Wiki
    Wikis als neuer Dienst zur kollaborativen Nutzung ab sofort verfügbar.[mehr]
  • Umstellung WPA- und WPA2-Verschlüsselungsprotokolle
    Als Konsequenz aus den jüngsten Veröffentlichungen zur Sicherheit der WPA- und...[mehr]
06.07.18 09:24

Probleme beim Speichern aus Office Produkten auf den adfs1 - Update 3.8.2018: gelöst

Kategorie: Info für Beschäftigte

Problembeschreibung:

Unter gewissen Umständen kann es passieren, das ein Speichern von Dokumenten auf den adfs1 aus Office-Produkten heraus nicht funktioniert. Gemein ist, dass es sich dann immer um Rechner außerhalb der BUW-Domäne handelt welche sich dann nur gegenüber der Freigabe autentifizieren.

temporäre Lösung:

Bitte speichern Sie in einem solchen Fall das Dokument auf Ihrem Rechner lokal ab und verschieben es dann im Anschluss auf den Fileshare.

Stand:

6.7.2018:

Wir arbeiten derzeit zusammen mit dem Support des Herstellers an einer Lösung, bis dahin bitten wir um Verständnis.

Update  3.8.2018:

Schlussendlich betrifft es - wenn überhaupt - nur Systeme außerhalb der Windows Domäne mit Windows 10. Ein (vorübergehendes) disablen von SMB3.1 löst das Problem.

 

Joachim Schultes, zentrale Rechner