Navigationsweiche Anfang

Navigationsweiche Ende

Aktuelles

  • E-Prüfungen Probeklausuren
    Hallo liebe Studierende, am 23. & 24.01.2019  von 10:00 bis 15:00 Uhr besteht die Möglichkeit an... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft im Bereich der Zentralen Windows Dienste des ZIM gesucht
    In der Abteilung der Zentralen Windows Dienste (ZWD) des ZIM ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine... [mehr]
  • Studentische Hilfskraft für den Bereich E-Learning gesucht
    Das ZIM sucht für den Bereich E-Learning ab dem 01.01.2019 eine engagierte studentische Hilfskraft... [mehr]
  • Zur Information - Änderung des visuellen Designs der Outlook Web App (OWA)
    Ab dem 15.10.2018 wird die Startseite der Outlook Web App (OWA) an das Corporate Design der... [mehr]
  • Die Campus App Version 1.4 ist da!
    Neu an Bord: „Meine Ausweise“ mit digitalem Bibliotheks- und Studi-Ausweis, Sports- und... [mehr]
zum Archiv ->

zentrales Video- und eLecture-Portal

Das ZIM verfügt über ein zentrales Video- und eLecture-Portal (Mediasite). Lehrende haben mit Hilfe von Mediasite die Möglichkeit, Veranstaltungen oder Informationsbeiträge aufzuzeichnen und einem geschlossenen Nutzerkreis in Moodle zur Verfügung zu stellen. Hierzu gibt es zwei Varianten:

Automatisierte Aufzeichnung

Auf Anfrage kann eine zeitgesteuerte automatische Aufzeichnung in den Räumen mit fest installierten Aufnahmesystemen vorgenommen werden:

  • Hörsaal 14 (300 Sitzplätze)
  • Hörsaal 32 (250 Sitzplätze)
  • Hörsaal 33 (800 Sitzplätze)
  • ZIM Multimediastudio T.09.01 (30 Sitzplätze)

Manuelle bzw. mobile Aufzeichnung

In diesem Fall wird der Mitschnitt mit dem eigenen Rechner und der Software „My Mediasite“ (Campuslizenz) vorgenommen. Da sich Notebookkamera und -mikrofon nur für Aufnahmen im Nahfeldbereich (z.B. Rednerpult, Büroplatz) eignen, empfiehlt sich die Verwendung einer externen Kamera mit Funkmikrofon. Entsprechende mobile Aufnahmesets (erfordert Notebook mit USB3-Anschluss) sind beim ZIM Medienservice erhältlich.

In beiden Verfahren ist die synchrone Aufnahme des Vortragenden (Kamera) und seiner Präsentation gleichzeitig möglich. Bearbeitung, Verwaltung und Veröffentlichung (in Moodle) werden vom Dozenten selbst in eigener Verantwortung vorgenommen.

Bei Interesse und Fragen hilft Ihnen der ZIM Medien-Service gerne weiter.