Logo des ZIM

E-Zirkel - Mahara, E-Portfolio

Do. 08.05.2014, von 10-11:00 Uhr, Campus Grifflenberg, Gebäude T.09.01

Programm:

10:00 Uhr  - 
Begrüßung, Einführung in das Thema "E-Portfolio", Frank von Danwitz, ZIM

10:15 Uhr  -
„Gruppenarbeit mit Mahara“, Nadine Meyer, FB C, Chemie

10:30 Uhr -
„Portfolioarbeit als Leistungsbeurteilung/-nachweis“, Stefan Martini, FB D, Sicherheitstechnik

10:50 Uhr -    
Offene Fragerunde

Bitte senden Sie uns eine E-Mail an e-teaching{at}uni-wuppertal.de , wenn Sie an dieser Veranstaltung teilnehmen möchten. Studierende und Lehrende sind gleichermaßen willkommen.

Was ist Mahara? Was ist ein E-Portfolio?

Mahara ist eine Internetplattform zur Erstellung und Verwaltung eigener E-Portfolios.
Studierende und Lehrende können mit Mahara eigene Kompetenzprofile (z.B. Studium, Projekte, Ziele) erstellen und Weblogs anlegen. Sie können Gruppen anlegen, Dateien austauschen und Kontakte zu anderen Mitgliedern herstellen. 

Mahara ist eine ideale Ergänzung zu Moodle, da sich hier Studierende selbstbestimmt miteinander vernetzen und z.B. Lerngruppen bilden können. Sie können Portfolios für Präsentationen oder Bewerbungen erstellen und mit digitalen Inhalten anreichern.

Lehrende können die Portfolioarbeit insbesondere als alternative Methode zur Beurteilung von (Studien-) Leistungen einsetzen.

Sie können sich an Mahara mit Ihren Studierenden- bzw. Mitarbeiter/-innen Account anmelden oder sich über die Lernplattform Moodle verbinden. 

Das ZIM bietet den Dienst seit Dezember 2013 allen Hochschulangehörigen an.

Sie erreichen das E-Portfolio Mahara unter folgendem Link:
https://mahara.uni-wuppertal.de

 

 

 

Suche

Aktuelles

  • Studentische Hilfskraft für den Helpdesk/ Benutzerberatung des ZIM gesucht
    Das ZIM sucht ab dem nächstmöglichen Zeitpunkt (01.11.2017) eine studentische Hilfskraft für die...[mehr]
  • Konsolidierung der Zugangsberechtigungen zu Microsoft Imagine Premium
    Im Zuge der Konsolidierung der Zugangsberechtigungen zu Microsoft Imagine Premium kann es in...[mehr]
  • Wissenschaftliche Hilfskraft gesucht
    Zur Unterstützung der Umstrukturierung der Mediothek sucht das ZIM zum nächstmöglichen Zeitpunkt...[mehr]
  • Erneut Phishing Mails im Umlauf
    Es wurden Spammails unter dem Synonym der Bergischen Universität Wuppertal verschickt, in denen zu...[mehr]
  • Netzwerke und Dienste sind wieder erreichbar
    Die Prüfung des ZIM durch den TÜV ist vorüber. Alle Dienste und Netzwerke sind wieder für Sie...[mehr]