Logo des ZIM

Häufig gestellte Fragen zu TYPO3

/

Ich habe Inhalte auf meiner Webseite geändert, diese werden aber nicht oder nur verspätet angezeigt!

Seit Januar 2013 betreibt das ZIM standardmäßig einen zusätzlichen „Turbo“ für Ihre Webseite in Form des Beschleunigers „varnish“.

Es handelt sich hierbei um einen externen Zwischenspeicher (Caching-Server). So werden eingehende Verbindungen nicht direkt von den CMS-Servern beantwortet, sondern treffen zuerst auf den Caching-Server, welcher, so er über eine aktuelle Kopie verfügt, diese direkt an den User zurücksendet.

Dies kann dazu führen, dass Sie vorgenommen Änderungen nicht direkt sehen, da der Cache noch die Kopie ausliefert. Die Haltezeit einer solchen Kopie beträgt ca. 60 Minuten. Sie können diese allerdings beeinflussen, in dem Sie den Cachingserver anweisen, die Seite neu zu laden.

Dazu müssen Sie sich mit Ihrem Rechner im Universitätsnetz befinden und dann auf der betroffenen Seite einen sogenannten echten Reload auslösen. Folgende Tabelle zeigt auf, wie Sie dieses unter verschiedenen Browser / Betriebssystemkombinationen auslösen können. 

Mozilla Firefox

Strg+F5 oder Strg+Umschalt+R

Internet Explorer

Strg+F5

Opera

Strg+R oder F5

Safari

⌘+⌥+E (Browsercache „leeren“) bzw. ⌘+R(aktualisieren) unter Mac OS X; Strg+R unter Microsoft Windows

Konqueror

Strg+R

Google Chrome

Strg+F5 oder Umschalt+F5 oder F5

Wichtig: Ein "normales" neu laden der Seite reicht hier nicht aus!

Das Ergebnis ist eine sehr schnelle Beantwortung der Anfrage und ein Schutz vor Überlastung der dahinter liegenden Webserver. Es können mit dieser Technologie derzeit im Tagesmittel knapp 90% aller Anfragen durch „varnish“ beantwortet werden.

Warum kann ich keinen Blocksatz verwenden?

Selbst aktuelle Internetbrowser beherrschen keine Silben- bzw. Worttrennung. Dies führt dazu, dass bei Texten im Blocksatz große Lücken zwischen den Wörtern entstehen können, welche den Lesefluß stark stören können. 

Weiter Gründe, die gegen Blocksatz sprechen, sind:

  • in längeren Zeilen hat das Auge keine Haltepunkte mehr
  • Text wirkt für das Auge langweilig und monoton
  • Lesegeschwindigkeit wird verlangsamt

 

 

Ich sehe keinen Seitenbaum mehr und bekomme die Meldung "The requested page can't be found or is not accessible"


Sie erhalten o.a. Fehlermeldung. Weiterhin sehen Sie keine Seitenbaum mehr, wenn sie sich am TYPO3 Backend angemeldet haben.

Lösung:

Sie haben den Seitenbaum eingeklappt. Wenn Sie die Maus auf die schmale Leiste zwischen dem Hauptmenü und dem Seitenbereich bewegen, sehen sie - wie im Screenshot markiert - den Pfeil zum ausklappen des Seitenbaums. Danach können Sie wieder wie gewohnt Seiten auswählen und bearbeiten.

Wie sind meine Zugangsdaten zu TYPO3?

Da fast alle unsere TYPO3 Systeme an den zentralen Authentifizierungsserver angebunden sind, können Sie - nach erfolgter Freischaltung - sich mit Ihrem gewohnten ZIM Benutzernamen und Passwort anmelden. 

Wenn Sie sich unsicher sind, wie ihr ZIM Account lautet, so sprechen Sie die Benutzerberatung des ZIM an.

Gibt es Statistiken zu meiner Webseite?

Ja. Wir erstellen für alle TYPO3 basierten Webseiten eine statistische Auswertung der Abrufe und Besucher. Ihr Benutzeraccount muss zur Einsicht freigeschaltet werden. Ob dem bereits so ist, kann die Benutzerberatung des ZIM für Sie prüfen.

Generell erreichen Sie die Statistiken einfach, in dem Sie an den Domainnamen Ihrer Seite ein /webstats anhängen. In den nun folgenden Authentifizierungsdialog geben Sie Ihren ZIM-Benutzernamen und Ihr Passwort ein. 

Beispiel: www.meinedomain.uni-wuppertal.de/webstats

Wie kann ich auf meiner Webseite denn neue Nachrichten erstellen?

Dazu haben wir eine ausführliche Anleitung verfasst.

Kann ich in meine Webseite Videos einbetten?

Ja, das ist möglich.

Wir haben zu diesem Thema zwei Anleitungen für Sie erstellt:

Wie erstelle ich Übersetzungen meiner Seite?

Sie können mit TYPO3 sehr einfach Ihre Webseite in viele Sprachen übersetzen. Standardmäßig ist in unseren Systemen die zusätzliche Seitensprache englisch hinterlegt, so dass Sie englischsprachige Versionen direkt und ohne Rücksprache erstellen können.

Die zur Umschaltung erforderlichen Flaggen im Kopf der Seite schalten wir Ihnen nach erfolgter Übersetzung gerne frei. Sprechen Sie hierzu unsere Benutzerberatung an.

Eine bebilderte Anleitung hilft Ihnen bei den ersten Schritten zu einer mehrsprachigen Webseite.

Kann ich einzelne Inhalte meiner Webseite mit einem Passwort schützen?

Ja, das ist kein Problem. 

Auch hierfür halten wir eine Anleitung für Sie bereit.

Bitte beachten: Dieser Schutz bezieht sich nur auf Seiten - Dateien (verlinkte PDFs u.ä.) sind bei Kenntnis des direkten Links auch ohne Anmeldung zugreifbar! 

Sensible Informationen sollten u.a. mangels Verschlüsselung niemals auf geschützen Seiten abgelegt werden! Bitte verwenden Sie zum Schutz von sensiblen Daten andere Technologien (BSCW o.ä.)

Suche

Aktuelles

  • Wartungsarbeiten ADFS2
    Am 18.10.2017 finden im Zeitraum von 20:00 - 21:30 Uhr Wartungsarbeiten am ADFS2 statt.Während...[mehr]
  • Umstellung WPA- und WPA2-Verschlüsselungsprotokolle
    Als Konsequenz aus den jüngsten Veröffentlichungen zur Sicherheit der WPA- und...[mehr]
  • Erneut Phishing Mails im Umlauf
    Update: Eine erneute Welle anderer Mails läuft derzeit. In diesen Mails wird auf eine angeblich...[mehr]
  • Erneut Phishing Mails im Umlauf
    Erneut Phishing Mails im Umlauf [mehr]
  • Wartungsarbeiten an der Netzwerkinfrastruktur
    Aufgrund von Wartungsarbeiten an der Netzwerkinfrastruktur kann es am Freitag, dem 20.10.2017, von...[mehr]